Die Zertifikate des Goethe-Instituts

Wofür braucht man Prüfungen?

Deutsche Sprachkenntnisse können mit dem Ablegen einer Sprachprüfung des Goethe-Instituts nachgewiesen werden. Die Prüfungen testen alle Aspekte der Sprachbeherrschung, was ermöglicht, das erreichte Sprachniveau objektiv einzuschätzen. Nach einer erfolgreich bestandenen Prüfung wird ein Zertifikat des Goethe-Instituts ausgestellt, das auf der ganzen Welt als Sprachnachweis anerkannt ist, z.B. bei der Einschreibung an einer Universität oder bei der Aufnahme einer beruflichen Tätigkeit.

Die Zertifikate des Goethe-Instituts

sind ein objektiver Nachweis von Sprachkompetenzen

genießen weltweite Anerkennung und haben einen guten Ruf

umfassen die im Rahmen des „Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen“ festgelegten Sprachniveaus, von der Grundstufe A1 bis zur höchsten Niveaustufe C2

sind eine der Voraussetzungen für das Studium an einer Universität oder Fachhochschule in Deutschland

sichern einen Vorteil im beruflichen Bereich, z.B. bei einem Umzug ins Ausland

erleichtern den Übergang von einer Schule in die andere, z.B. bei einem Umzug ins Ausland

gelten als Sprachnachweis für das Visum zum Ehegattennachzug

Die Deutschprüfungen können Sie nicht nur direkt in den Goethe-Instituten in Moskau, Sankt Petersburg oder Novosibirsk ablegen, sondern auch in 30 weiteren Prüfungszentren russlandweit, die mit dem Goethe-Institut zusammenarbeiten.

Sprachlernzentren in Russland